Sonderangebot: LU20 EUR/Jr. | com – 10 EUR/Jr. | eu – 10 EUR/Jr. | de – 1 EUR/Jr.
dsgvo
laur

DSGVO, das ist


Die Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten, deren Hauptzweck darin besteht, die Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten in der Europäischen Union zu harmonisieren.
kalendarz

Seit wann gelten die neuen Regeln?


Ab 25. Mai 2018
czlowiek

Welche Pflichten habe ich nach der DSGVO?


Die neuen Regelungen erfordern kein Zutun Ihrerseits, sie sorgen lediglich für einen besseren Schutz der übertragenen Daten.

Die Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten führt Änderungen ein, dank derer netart.com Dienstleistungen auf dem gleichen hohen Niveau wie zuvor und mit größerer Transparenz anbieten wird.


Dank der neuen Vorschriften werden die personenbezogenen Daten der Kunden besser geschützt und jede Person verfügt über eine Reihe von Rechten zur Kontrolle der bereitgestellten personenbezogenen Daten.

Identität und Kontaktdaten des VerwaltersMEHR LESEN

Der Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten ist netart.com spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Krakau (KRS: 0001000590).

Die Kontaktaufnahme mit netart.com ist möglich:

  • auf dem Postweg an die Adresse ul. Pana Tadeusza 2, 30-727 Krakau
  • per E-Mail an contact@netart.com.

DatenschutzbeauftragterMEHR LESEN

Bitte beachten Sie, dass wir einen Datenschutzbeauftragten ernannt haben. Die Funktion des Datenschutzbeauftragten von netart.com wird von Daniel Trędkiewicz wahrgenommen.

Der Kontakt mit dem Datenschutzbeauftragten von netart.com bei Fragen im Zusammenhang mit dem Datenschutz ist per E-Mail an dpo@netart.com. möglich.

Ziele, Rechtsgrundlage und Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen DatenMEHR LESEN

Der Zweck, die Rechtsgrundlage und die Dauer der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hängen von der Art der Beziehung zwischen Ihnen und dem Unternehmen ab:

Kunden

Im Rahmen Ihrer Zusammenarbeit mit netart.com können Ihre personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke verarbeitet werden:

Statistische Analysen, Zufriedenheitsumfragen und Verbesserung der Dienstleistungen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des berechtigten Interesses von netart.com, nämlich die Möglichkeit, die Qualität der erbrachten Dienstleistungen zu verbessern (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO), und soweit es sich nicht um personenbezogene Daten handelt, die für die Erbringung elektronischer Dienstleistungen erforderlich sind, kann die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung sein (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO in Verbindung mit Art. 18 Abs. 4 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen). Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer Ihrer Nutzung der Dienstleistungen von netart. com und Ihres Kontos im Kunden-Panel oder bis Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen zum Zwecke statistischer Analysen und Zufriedenheitsumfragen zu den Dienstleistungen von netart.com verarbeitet.

Vermarktung der Dienstleistungen und Aktivitäten von netart.com. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des berechtigten Interesses von netart.com an der Förderung der Dienstleistungen und Aktivitäten von netart.com (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO), in Verbindung mit der Zustimmung zur Zusendung von Marketinginformationen mittels elektronischer Kommunikation. Ihre personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet, wie Sie die Dienste von netart.com nutzen und der Zusendung von Marketinginformationen auf elektronischem Wege aktiv zugestimmt haben oder bis Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken widersprechen.

Abwicklung von Zahlungen und Abrechnungen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden bis zur vollständigen Abrechnung der Leistung oder bis zur Verjährung der uns zustehenden Vergütungsansprüche verarbeitet (die Verjährung unserer Vergütungsansprüche tritt in der Regel mit Ablauf des Kalenderjahres ein, das zwei Jahre nach Fälligkeit der Vergütung beginnt).

Zahlungsabwicklung und Rechnungsstellung. Im Falle der Zahlungsabwicklung mittels eines Zahlungsabonnements ist die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre freiwillige Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO), die durch die Angabe der im Aktivierungsformular für das Zahlungsabonnement angegebenen personenbezogenen Daten und die Aktivierung des Zahlungsabonnements zum Ausdruck. Ihre personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet, bis Sie Ihr Abonnement kündigen oder den Dienst vollständig abrechnen oder bis ein uns zustehender Vergütungsanspruch verjährt ist (in der Regel verjähren unsere Vergütungsansprüche am Ende des Kalenderjahres nach zwei Jahren ab Fälligkeit der Vergütung).

Durchführung der Korrespondenz. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Verwirklichung des berechtigten Interesses von netart.com an der Durchführung der Korrespondenz im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum der Durchführung der Korrespondenz und danach bis zur Verjährung möglicher Ansprüche im Zusammenhang mit der durchgeführten Korrespondenz (die Verjährung tritt in der Regel am Ende eines Kalenderjahres nach drei bzw. sechs Jahren ab dem Zeitpunkt der Fälligkeit des Anspruchs ein) oder der Verjährung der Möglichkeit der Verhängung eines Bußgeldes verarbeitet.

Durchführung des Partnerprogramms und der Wettbewerbe. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b der DSGVO in Verbindung mit den Bestimmungen des Partnerprogramms und der Wettbewerbe). Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer Ihrer Teilnahme am Partnerprogramm bzw. am Wettbewerb des Partnerprogramms verarbeitet und danach gemäß den Aufbewahrungsfristen für buchhalterische und steuerliche Verpflichtungen gespeichert. Wenn wir Sie um Ihr Einverständnis bitten, Informationen über den Gewinner eines Wettbewerbs zu veröffentlichen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre freiwillige Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO), und Ihre personenbezogenen Daten werden auf den vom Unternehmen betriebenen Websites veröffentlicht und dort für einen unbestimmten Zeitraum (etwa zwei Jahre) gespeichert, je nach den geschäftlichen Erfordernissen des Unternehmens oder bis Sie die von Ihnen erteilte Zustimmung widerrufen.

Erfüllung der buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO in Verbindung mit Artikel 106e Absatz 1 und Artikel 112 des Mehrwertsteuergesetzes vom 11. März 2004 in Verbindung mit Artikel 86 des Steuerverordnungsgesetzes vom 29. August 1997). Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für die Steuerschuld, d.h. 5 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Steuer fällig wurde, verarbeitet.

Registrierung und Kontoführung im Kundenpanel. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder die Durchführung von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines Vertrags (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO in Verbindung mit Art. 18 Abs. 1 und 2 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen in Verbindung mit den Allgemeinen Vertragsbedingungen). Ihre personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet, bis Sie Ihr Konto im Kundenpanel löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass netart.com berechtigt ist, Ihr Kundenpanel-Konto selbst zu löschen, wenn Sie seit mindestens drei Monaten vor der Löschung Ihres Kundenpanel-Kontos keinen aktiven Service mehr hatten.

Bearbeitung von Reklamationen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Verwirklichung des berechtigten Interesses von netart.com, nämlich die Bearbeitung von Reklamationen und die Abwehr von Ansprüchen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet, wie es für die Bearbeitung der Reklamation erforderlich ist, und danach werden die mit dem Reklamationsverfahren zusammenhängenden Unterlagen bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche aufbewahrt (die Verjährungsfrist läuft in der Regel am Ende eines Kalenderjahres nach Ablauf von drei oder sechs Jahren ab Fälligkeit des Anspruchs ab).

Bereitstellung der von netart.com angebotenen Dienste auf elektronischem Wege. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO in Verbindung mit Art. 18 Abs. 1 und 2 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen in Verbindung mit den Allgemeinen Vertragsbedingungen und den Geschäftsbedingungen des von Ihnen genutzten Dienstes). Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Dienstes verarbeitet.

Bereitstellung von Daten auf Ersuchen befugter Behörden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung gesetzlich vorgesehener Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO in Verbindung mit Art. 18 Abs. 6 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege in Verbindung mit den Bestimmungen des nationalen Rechts über die Durchführung von Verfahren durch befugte Behörden, z. B. Art. 15 des Gesetzes vom 6. Juni 1997 über die Strafprozessordnung oder Art. 248 des Gesetzes vom 17. November 1964 über die Zivilprozessordnung). Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche verarbeitet - in der Regel ist dies der letzte Tag des Kalenderjahres, das auf den Ablauf von drei bzw. sechs Jahren ab dem Zeitpunkt der Fälligkeit des Anspruchs folgt (es ist zu beachten, dass diese Frist gesetzlich unterbrochen werden kann, was zu einer Verlängerung der Verarbeitungsfrist führen kann) oder die Verjährungsfrist für die Möglichkeit der Verhängung eines Bußgeldes.

Feststellung, Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des berechtigten Interesses von netart.com an der Wahrung der Interessen von netart.com gegenüber Ansprüchen und der Verfolgung von Ansprüchen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche verarbeitet - in der Regel ist dies der letzte Tag des Kalenderjahres, das auf den Ablauf von drei bzw. sechs Jahren ab Fälligkeit des Anspruchs folgt (es ist zu beachten, dass diese Frist gesetzlich unterbrochen werden kann, was zu einer Verlängerung der Verarbeitungsfrist führen kann) oder die Verjährungsfrist für die Möglichkeit der Verhängung eines Bußgeldes.

Gewährleistung der Sicherheit von Diensten und Netzen, einschließlich der Verhinderung des unbefugten Zugangs zu elektronischen Kommunikationsnetzen und der Verhinderung von Schäden an Computersystemen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des berechtigten Interesses von netart.com, das darin besteht, eine angemessene Sicherheit der angebotenen Dienstleistungen und der durchgeführten Aktivitäten zu gewährleisten Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO).Ihre Daten werden für einen Zeitraum verarbeitet, der die Sicherheit der Dienstleistungen, Netze und Informationen gewährleistet.

Abonnenten

Im Rahmen Ihrer Zusammenarbeit mit netart.com können Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeitet werden:

Durchführung der Korrespondenz. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Verwirklichung des berechtigten Interesses von netart.com an der Durchführung der Korrespondenz im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum der Durchführung der Korrespondenz und danach bis zur Verjährung möglicher Ansprüche im Zusammenhang mit der durchgeführten Korrespondenz (die Verjährung tritt in der Regel am Ende eines Kalenderjahres nach drei bzw. sechs Jahren ab dem Zeitpunkt der Fälligkeit des Anspruchs ein) oder der Verjährung der Möglichkeit der Verhängung eines Bußgeldes verarbeitet.

Bearbeitung von Reklamationen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Verwirklichung des berechtigten Interesses von netart.com, nämlich die Bearbeitung von Reklamationen und die Abwehr von Ansprüchen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet, wie es für die Bearbeitung der Reklamation erforderlich ist, und danach werden die mit dem Reklamationsverfahren zusammenhängenden Unterlagen bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche aufbewahrt (die Verjährungsfrist läuft in der Regel am Ende eines Kalenderjahres nach Ablauf von drei oder sechs Jahren ab Fälligkeit des Anspruchs ab).

Elektronische Bereitstellung der von netart.com angebotenen Dienste (Domainregistrierungsdienste und verwandte Dienste). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO in Verbindung mit Art. 18 Abs. 1 und 2 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen in Verbindung mit den Allgemeinen Vertragsbedingungen und den Geschäftsbedingungen der Dienstleistung Domainregistrierung). Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Dienstes verarbeitet.

Bereitstellung von Daten auf Ersuchen befugter Behörden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung gesetzlich vorgesehener Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO in Verbindung mit Art. 18 Abs. 6 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege in Verbindung mit den Bestimmungen des nationalen Rechts über die Durchführung von Verfahren durch befugte Behörden, z. B. Art. 15 des Gesetzes vom 6. Juni 1997 über die Strafprozessordnung oder Art. 248 des Gesetzes vom 17. November 1964 über die Zivilprozessordnung). Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche verarbeitet - in der Regel ist dies der letzte Tag des Kalenderjahres, das auf den Ablauf von drei bzw. sechs Jahren ab dem Zeitpunkt der Fälligkeit des Anspruchs folgt (es ist zu beachten, dass diese Frist gesetzlich unterbrochen werden kann, was zu einer Verlängerung der Verarbeitungsfrist führen kann) oder die Verjährungsfrist für die Möglichkeit der Verhängung eines Bußgeldes.

Feststellung, Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des berechtigten Interesses von netart.com an der Wahrung der Interessen von netart.com gegenüber Ansprüchen und der Verfolgung von Ansprüchen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche verarbeitet - in der Regel ist dies der letzte Tag des Kalenderjahres, das auf den Ablauf von drei bzw. sechs Jahren ab Fälligkeit des Anspruchs folgt (es ist zu beachten, dass diese Frist gesetzlich unterbrochen werden kann, was zu einer Verlängerung der Verarbeitungsfrist führen kann) oder die Verjährungsfrist für die Möglichkeit der Verhängung eines Bußgeldes.

Gewährleistung der Sicherheit von Diensten und Netzen, einschließlich der Verhinderung des unbefugten Zugangs zu elektronischen Kommunikationsnetzen und der Verhinderung von Schäden an Computersystemen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des berechtigten Interesses von netart.com, das darin besteht, eine angemessene Sicherheit der angebotenen Dienstleistungen und der durchgeführten Aktivitäten zu gewährleisten Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO).Ihre Daten werden für einen Zeitraum verarbeitet, der die Sicherheit der Dienstleistungen, Netze und Informationen gewährleistet.

Benutzer der Internetseite netart.com

Im Rahmen der Nutzung der Internetseite netart.com können Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeitet werden:

Analyse der Nutzeraktivitäten und -präferenzen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des berechtigten Interesses von netart.com, d.h. die Möglichkeit, die auf der Internetseite netart.com verwendeten Funktionalitäten zu verbessern (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO), und in Bezug auf die in Ihrem Telekommunikationsendgerät gespeicherten Informationen – Ihre Einwilligung Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer Ihrer Nutzung der Internetseite netart.com oder bis zu Ihrem Widerspruch und dann - im Falle von Informationen, die auch nach Beendigung Ihrer Nutzung der Internetseite aufbewahrt werden - für die Dauer des Zwecks im Zusammenhang mit der Analyse der Nutzeraktivitäten und -präferenzen und in Bezug auf die in Ihrem Telekommunikationsendgerät gespeicherten Informationen nicht länger als bis zu Ihrem Widerruf Ihrer Einwilligung verarbeitet.

Vermarktung der Dienstleistungen und Aktivitäten von netart.com. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des berechtigten Interesses von netart.com an der Bewerbung der Dienstleistungen und Aktivitäten von netart.com (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) und, in Bezug auf die auf Ihrem Telekommunikationsendgerät gespeicherten Informationen - Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden so lange verarbeitet, bis Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken widersprechen und, in Bezug auf die auf Ihrem Telekommunikationsendgerät gespeicherten Informationen, bis Sie Ihre Einwilligung zurückziehen.

Durchführung der Korrespondenz. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Verwirklichung des berechtigten Interesses von netart.com an der Durchführung der Korrespondenz im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum der Durchführung der Korrespondenz und danach bis zur Verjährung möglicher Ansprüche im Zusammenhang mit der durchgeführten Korrespondenz (die Verjährung tritt in der Regel am Ende eines Kalenderjahres nach drei bzw. sechs Jahren ab dem Zeitpunkt der Fälligkeit des Anspruchs ein) oder der Verjährung der Möglichkeit der Verhängung eines Bußgeldes verarbeitet.

Gewährleistung der Sicherheit von Diensten und Netzen, einschließlich der Verhinderung des unbefugten Zugangs zu elektronischen Kommunikationsnetzen und der Verhinderung von Schäden an Computersystemen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des berechtigten Interesses von netart.com, das darin besteht, eine angemessene Sicherheit der angebotenen Dienstleistungen und der durchgeführten Aktivitäten zu gewährleisten Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO).Ihre Daten werden für einen Zeitraum verarbeitet, der die Sicherheit der Dienstleistungen, Netze und Informationen gewährleistet.
Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzrichtlinie, in der beschrieben wird, unter welchen Bedingungen wir Cookies auf unserer Internetseite verwenden.

Kontaktpersonen

Im Zusammenhang mit der Angabe Ihrer personenbezogenen Daten im Feld Kontaktperson oder im Feld Vertreter des Abonnenten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für den folgenden Zweck:

Durchführung der Korrespondenz. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Verwirklichung des berechtigten Interesses von netart.com, nämlich die Durchführung der Korrespondenz im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Der Kontakt mit dem Kunden mit der Rechtsform eines Unternehmens erfolgt über die Kontaktperson, und mit dem Abonnenten mit der Rechtsform eines Unternehmens über den Vertreter des Abonnenten. Die Kontaktperson ist der Vertreter des Kunden, der befugt ist, im Namen des Kunden mit uns Kontakt aufzunehmen und an den Kunden gerichtete Korrespondenz entgegenzunehmen. Der Vertreter des Abonnenten ist befugt, uns im Namen eines Abonnenten mit dem Rechtsstatus eines Unternehmens zu kontaktieren und an diesen Abonnenten gerichtete Korrespondenz zu empfangen. Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Korrespondenz und danach bis zur Verjährung etwaiger Ansprüche im Zusammenhang mit der Korrespondenz (in der Regel läuft die Verjährungsfrist am Ende eines Kalenderjahres nach drei oder sechs Jahren ab dem Zeitpunkt der Fälligkeit des Anspruchs ab) oder der Verjährung der Möglichkeit der Verhängung eines Bußgeldes verarbeitet.

Feststellung, Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des berechtigten Interesses von netart.com an der Wahrung der Interessen von netart.com gegenüber Ansprüchen und der Verfolgung von Ansprüchen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche verarbeitet - in der Regel ist dies der letzte Tag des Kalenderjahres, das auf den Ablauf von drei bzw. sechs Jahren ab Fälligkeit des Anspruchs folgt (es ist zu beachten, dass diese Frist gesetzlich unterbrochen werden kann, was zu einer Verlängerung der Verarbeitungsfrist führen kann) oder die Verjährungsfrist für die Möglichkeit der Verhängung eines Bußgeldes.

Empfänger von personenbezogenen DatenMEHR LESEN

Die Art der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten hängt von der Art der Beziehung ab, die Sie mit netart.com haben. Lesen Sie die entsprechenden Informationen für:

Kunden und Kontaktpersonen

In Verbindung mit einem Account im Kundenpanel, der Nutzung der Dienstleistungen von netart.com und einer Geschäftsbeziehung mit netart.com kann es sich bei den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten u.a. um folgende Unternehmen handeln:

  • nazwa.pl sp. z o.o. (ul. Pana Tadeusza 2, 30-727 Krakau), die Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Tagesgeschäft des Unternehmens erbringt, darunter Kundenbetreuung, analytische Dienstleistungen, Marketingdienst¬leistungen, Projektmanagement, Verwaltungs- und Rechtsdienstleistungen, Korrespondenzmanagement sowie Dienstleistungen zur Aufbewahrung und Vernichtung von Dokumenten;
  • Expert Sender sp. z o.o. (ul. Cypriana Kamila Norwida 1, 80-280 Gdańsk), die ein Tool für die Kommunikation mit Kunden bereitstellt;
  • LINK Mobility sp. z o.o. (ul. Toszecka 101, 44-100 Gliwice), die ein Tool für SMS-Kommunikation bereitstellt;
  • Rhenus Data Office Polska sp. z o.o. (al. Katowicka 66, 05-830 Nadarzyn), die Dienstleistungen im Bereich der Aktenvernichtung anbietet;
  • TradeDoubler sp. z o.o. (ul. Puławska 2, bud. C, 02-566 Warszawa), die über sein Netz von Publishern Affiliate-Dienste anbietet; providing affiliate services through its network of publishers;
  • DeepL SE (Maarweg 165, 50825 Köln, Deutschland), die maschinelle Übersetzungsdienste anbietet.
  • Thulium sp. z o.o. (Sdl. Zlotej Jesieni 7, 31-827 Krakau) bereitstellung eines Webchat-Tools.

Im Zusammenhang mit der Bezahlung der Dienstleistungen von netart.com und Ihrer Wahl der Zahlungsart können die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten u.a. folgende Unternehmen sein:

  • Adyen N.V. (Simon Carmiggeltstraat 5-60, 1011 DJ Amsterdam, Niederlande), die alle vom Kunden online getätigten Zahlungen unterstützt;
  • ING Bank Śląski S.A. (Sokolska 34, 40-086 Katowice), die elektronische Bankdienstleistungen anbietet.

Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Unternehmen weitergegeben werden: Unternehmen, die Rechtsberatung und Datenschutzberatung anbieten, Unternehmen, die Buchhaltungsdienstleistungen anbieten, Unternehmen, die Steuerdienstleistungen anbieten, Unternehmen, die Korrespondenzdienstleistungen anbieten, Unternehmen, die Marketingdienstleistungen anbieten, Unternehmen, die analytische Dienstleistungen anbieten, Unternehmen, die andere Dienstleistungen anbieten, die notwendig sind, damit netart.com seine Dienstleistungen auf elektronischem Wege anbieten kann, autorisierte Unternehmen und Behörden.

Abonnenten

Wenn wir für Sie Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Registrierung und Pflege einer Internet-Domain erbringen, hängt die Art der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten von der Art der von Ihnen registrierten Domain ab.

Domains .eu werden von netart.com auf der Grundlage einer Vereinbarung mit NetArt Registrar sp. z o.o. (ul. Pana Tadeusza 2, 30-727 Krakau) registriert, einer von EURid akkreditierten Registrierstelle, die die personenbezogenen Daten der Abonnenten mit European Registry for Internet Domains (EURid) (Telecomlaan 9, 1831 Diegem, Belgien), dem Betreiber des Registers der Domains .eu, teilt. NetArt Registrar ist der Empfänger der Daten des Abonnenten bezüglich des Domainnamens, der Identifikationsdaten, der Adressdaten, der Kontaktdaten sowie der Nationalität (aufgrund der Verfügbarkeit der Domains .eu für Personen mit Staatsangehörigkeit oder Wohnsitz in einem der Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Norwegen, Island oder Liechtenstein). Ausführliche Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch NetArt Registrar finden Sie auf der Internetseite von NetArt Registrar.

Die globalen Domains .com, .net, .org, .info und .biz werden von netart.com auf der Grundlage einer Vereinbarung mit NetArt Registrar sp. z o.o. (ul. Pana Tadeusza 2, 30-727) registriert, einer von der ICANN akkreditierten Registrierstelle. NetArt Registrar ist der Empfänger der Daten des Abonnenten in Bezug auf den Domain-Namen, Identifikationsdaten, Adressdaten und Kontaktdaten. Ausführliche Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch NetArt Registrar finden Sie auf der Internetseite von NetArt Registrar stellt die personenbezogenen Daten der Abonnenten je nach Art der Domain den folgenden Unternehmen zur Verfügung:

  • Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) Los Angeles 12025 Waterfront Drive, Suite 300, CA 90094-2536, USA;
  • NCC Group Software Resilience (NA) LLC XYZ Building, 2 Hardman Boulevard, Spinningfields, Manchester, M3 3AQ, United Kingdom (Data Depository);
  • Verisign Inc. Los Reston, 12061 Bluemont Way, VA 20190, USA (Betreiber des Registers für Domains .com und .net);
  • Identity Digital Inc. 10500 NE 8th Street, Suite 750, Bellevue, WA 98004, USA (Betreiber des Registers für Domains .info);
  • Public Interest Registry Reston, 11911 Freedom Drive, 10th Floor, Suite 1000, VA 20190, USA (Betreiber des Registers für Domains .org).
  • Registry Services, LLC 2155 E GoDaddy Way, Tempe, AZ 85284, USA (Betreiber des Registers für Domains .biz).

Länderdomains und globale Domains nTLD werden von netart.com auf der Grundlage einer Vereinbarung mit (Avenue Arthur Notebart, 59160 Lille, Frankreich) registriert, einer Registrierstelle für Länderdomains und globale Domains nTLD. Ausführliche Bestimmungen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Netim finden Sie auf der Internetseite Netim's. Im Fall der globalen Domains nTLD teilt Netim die personenbezogenen Daten der Abonnenten mit der ICANN, den Datendepots und den Registerbetreibern. Im Fall von Länderdomains teilt Netim die personenbezogenen Daten der Abonnenten mit den Registerbetreibern.

Eine Übersicht über die Registerbetreiber für die einzelnen Domainerweiterungen finden Sie auf der Internetseite der IANA (Internet Assigned Numbers Authority) - einem Register für die Domains der obersten Stufe, verfügbar hier.

Eine Übersicht über die Datendepots für die einzelnen Domainerweiterungen finden Sie auf der Internetseite von ICANN, verfügbar hier.

Netim fungiert bei den meisten Domainerweiterungen als zugelassene Registrierstelle, ist jedoch in einigen Fällen aufgrund der Besonderheiten eines bestimmten Registers nicht der Vertragspartner des Registerbetreibers, sondern arbeitet mit einer anderen zugelassenen Registrierstelle zusammen (die möglicherweise einen zusätzlichen Vermittler einsetzt, der ebenfalls Empfänger von Abonnentendaten ist), an den sie die Daten des Abonnenten weitergibt -in diesem Fall stellt diese zugelassene Registrierstelle (oder ihr Vermittler) die Daten des Abonnenten an das entsprechende Register. Dies gilt für Domains mit der folgenden Endung:

Extension Registrar - Netim Partner Registrar's intermediary
.ca Tucows
Tucows Inc.

(96 Mowat Avenue, Toronto, ON M6K 3M1, Canada)
Hover
(96 Mowat Avenue Toronto,
Ontario M6K 3M1 Kanada)
.cz Subreg
Gransy S.R.O

(Borivojova 878/35, 130 00 Prag, Tschechische Republik)
Gransy
Gransy S.R.O

(Borivojova 878/35, 130 00 Prag, Tschechische Republik)
.hu Versanus
Versanus Informatikai és Szolgáltató Kft.

(1138 Budapest, Mura u. 4. 9. em. 7, Ungarn)
Nicht zutreffend
.hr LogoMedia
LOGOMEDIA d.o.o.

(Rendićeva 9, HR-21000 Split, Kroatien)
Nicht zutreffend
.tw WebNic
Web Commerce Communications (Singapore) Pte. Ltd.

(410 North Bridge Road, 188726, Singapore)
WebCC
Web Commerce Communications Limited (WEBCC)L4-E-2, Level 4, Enterprise 4 Technology Park Malaysia, Bukit Jalil Kuala Lumpur
.id GMO
GMO Internet Group, Inc.

(Cerulean Tower 4-14F, 26-1 Sakuragaokacho, Shibuya ku, Tokyo, 150-8512, Japan)
Nicht zutreffend
.ua DRS
Service Online LLC

(49000, Dnipro, p/o box 177, Ukraine)
Nicht zutreffend
.rs Webglobe
Webglobe, d.o.o.

(Trg 14. Oktobra 2/2/118000 Niš, Serbien)
Nicht zutreffend
.ba LogoMedia
LOGOMEDIA d.o.o.

(Rendićeva 9, HR-21000 Split, Kroatien)
Nicht zutreffend
.al Namebrave
(Sepapaja tn 6 Tallinn 15551, Estland)
Nicht zutreffend

Wenn Sie mehr über die akkreditierte Registrierstelle für die oben genannten Erweiterungen erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Netim zu wenden, die Ihnen diesbezüglich ausführliche Informationen geben können. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diese Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns, wir werden versuchen, Ihnen bei Ihrer Anfrage zu helfen.

Wenn Sie eine Dienstleistung im Zusammenhang mit dem Austausch der Abonnentendaten in der WHOIS-Datenbank für globale Domains durch alternative Daten in Anspruch nehmen, ist der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Domainnamen die Firma Whois Data Protection sp. z o.o. (ul. Pana Tadeusza 2, 30-727 Krakau), die diese Dienstleistung erbringt.

Aufgrund der Nutzung der Dienstleistungen von netart.com und einer Geschäftsbeziehung mit netart.com kann es sich außerdem bei den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten u.a. um folgende Unternehmen handeln:

  • nazwa.pl sp. z o.o. (ul. Pana Tadeusza 2, 30-727 Krakau), die Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Tagesgeschäft des Unternehmens erbringt, darunter Kundenbetreuung, analytische Dienstleistungen, Marketingdienstleistungen, Projektmanagement, Verwaltungs- und Rechtsdienstleistungen, Korrespondenz¬management sowie Dienstleistungen zur Aufbewahrung und Vernichtung von Dokumenten;
  • Expert Sender sp. z o.o. (ul. Cypriana Kamila Norwida 1, 80-280 Gdańsk) die ein Tool für die Kommunikation mit Kunden bereitstellt;
  • LINK Mobility sp. z o.o. (ul. Toszecka 101, 44-100 Gliwice) SMS-Kommunikation bereitstellt;
  • Rhenus Data Office Polska sp. z o.o. (al. Katowicka 66, 05-830 Nadarzyn) die Dienstleistungen im Bereich der Aktenvernichtung anbietet;
  • Asseco Data Systems S.A. (ul. Żwirki i Wigury 15, 81-387 Gdynia) die Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Bereitstellung von SSL-Zertifikaten erbringt;
  • DeepL SE (Maarweg 165, 50825 Köln, Deutschland) die maschinelle Übersetzungsdienste anbietet.
  • Thulium sp. z o.o. (Sdl. Zlotej Jesieni 7, 31-827 Krakau) bereitstellung eines Webchat-Tools.

Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Unternehmen weitergegeben werden: Unternehmen, die Rechtsberatung und Datenschutzberatung anbieten, Unternehmen, die Korrespondenzdienstleistungen anbieten, Unternehmen, die Marketingdienstleistungen anbieten, Unternehmen, die analytische Dienstleistungen anbieten, Unternehmen, die andere Dienstleistungen anbieten, die notwendig sind, damit netart.com seine Dienstleistungen auf elektronischem Wege anbieten kann, autorisierte Unternehmen und Behörden.

Benutzer der Internetseite netart.com

Im Zusammenhang mit der Nutzung der Internetseite netart.com kann es sich bei dem Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten um folgendes Unternehmen handeln:

  • nazwa.pl sp. z o.o. (ul. Pana Tadeusza 2, 30-727 Krakau), die Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Tagesgeschäft des Unternehmens erbringt, darunter Kundenbetreuung, analytische Dienstleistungen, Marketingdienstleistungen, Projektmanagement, Verwaltungs- und Rechtsdienstleistungen, Korrespondenz¬management sowie Dienstleistungen zur Aufbewahrung und Vernichtung von Dokumenten;
  • Thulium sp. z o.o. (Sdl. Zlotej Jesieni 7, 31-827 Krakau) bereitstellung eines Webchat-Tools.

Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Unternehmen weitergegeben werden: Unternehmen, die Marketingdienstleistungen erbringen, Unternehmen, die analytische Dienstleistungen erbringen, Unternehmen, die andere Dienstleistungen erbringen, die notwendig sind, damit netart.com seine Dienstleistungen auf elektronischem Wege anbieten kann, autorisierte Unternehmen und Behörden.
Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzrichtlinie, in der beschrieben wird, unter welchen Bedingungen wir Cookies auf unserer Internetseite verwenden.

Empfänger von personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen WirtschaftsraumsMEHR LESEN

Die Art der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums hängt von der Art der Beziehung ab, die Sie mit netart.com haben. Lesen Sie die entsprechenden Informationen für:

Kunden und Kontaktpersonen

Personenbezogene Daten von Kunden und Kontaktpersonen werden in der Regel nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt.

Eine Ausnahme bildet die Zusammenarbeit mit dem Zahlungsdienstanbieter Adyen N.V., der seinen Sitz in Amsterdam, Niederlande, hat, aber mit den Gesellschaften seiner Kapitalgruppe in Großbritannien, Brasilien, Mexiko, den USA, Australien und Singapur zusammenarbeitet. Bei den aufgeführten Ländern handelt es sich um so genannte Drittländer im Sinne der Bestimmungen der DSGVO, d.h. um Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Europäische Kommission hat keine Entscheidung erlassen, die ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten in diesen Ländern feststellt. Dies rechtfertigt folglich die zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen, die mit einer solchen Übertragung verbunden sind. Die Übermittlung personenbezogener Daten in diese Länder durch Adyen N.V. basiert auf den in Kapitel V der DSGVO dargelegten Grundsätzen. Das bedeutet, dass die Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums die Anwendung einer Lösung ist, die angemessene Garantien für Ihre Rechte und Freiheiten in Form einer Verpflichtung der Einrichtung, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden, zur Anwendung der Bestimmungen der Standarddatenschutzklauseln gemäß dem Durchführungsbeschluss 2021/914 der Europäischen Kommission vom 4. Juni 2021 über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates bietet. Der Inhalt dieser Klauseln ist online in der elektronischen Datenbank EUR-lex über die Rechtsvorschriften der Europäischen Union öffentlich zugänglich. Mit diesen Klauseln wurden zusätzliche Sicherheitsmittel in Bezug auf die Übermittlung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums eingeführt. Adyen N.V. arbeitet auch mit Tochtergesellschaften in Japan und Kanada zusammen, die beide von der Europäischen Kommission als Garanten für einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten anerkannt worden sind. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Internetseite Adyen website.

Darüber hinaus können im Zusammenhang mit der Nutzung der Internetseite netart.com und der Verwendung von Cookies einige Informationen an Einrichtungen in Drittländern, insbesondere in den Vereinigten Staaten, weitergegeben werden. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist auch hier die Verpflichtung der Stelle, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden, die Bestimmungen der Standarddatenschutzklauseln gemäß dem Durchführungsbeschluss 2021/914 der Europäischen Kommission vom 4. Juni 2021 über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer nach der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates anzuwenden. Der Inhalt dieser Klauseln ist online in der elektronischen Datenbank EUR-lex über die Rechtsvorschriften der Europäischen Union öffentlich zugänglich. Mit diesen Klauseln wurden zusätzliche Sicherheitsmittel in Bezug auf die Übermittlung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums eingeführt.

Wir haben insbesondere Maßnahmen ergriffen, um den Umfang der übermittelten Daten zu minimieren, sie zu anonymisieren und zu verschlüsseln.

Weitere Informationen über die von netart.com angewandten Sicherheitsmaßnahmen finden Sie auf der Seite netart.com. Sie können auch den Datenschutzbeauftragten nach Einzelheiten fragen.

Abonnenten

Im Fall von europäischen Domains werden die Daten der Abonnenten im Allgemeinen nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen. Aufgrund des Charakters des Domain-Registrierungsdienstes, der die öffentliche Präsentation von Inhalten im Internet ermöglicht, ist es jedoch wahrscheinlich, dass die Daten des Abonnenten (dies gilt auch für Abonnenten von globalen und Länderdomains) in Bezug auf die auf der Internetseite gesammelten Inhalte (z. B. Domain-Name mit dem Namen des Abonnenten, Fotos auf der Internetseite, Einträge auf der Internetseite mit personenbezogenen Daten usw.) von überall auf der Welt öffentlich zugänglich sind. Der Umfang der auf der Internetseite des Abonnenten zur Verfügung gestellten Daten ist völlig unabhängig vom Unternehmen und wird ausschließlich vom Abonnenten selbst verwaltet. Die Rolle von netart.com besteht lediglich darin, die im Kundenpanel gesammelten Abonnentendaten zum Zweck der Registrierung einer Domain von NetArt Registrar zur Verfügung zu stellen, die dann die Abonnentendaten an EURid weitergibt. Wichtig ist auch, dass EURid ein öffentliches WHOIS-Register unterhält, in dem Domaindaten, einschließlich der personenbezogenen Daten der Abonnenten, veröffentlicht werden können – wir empfehlen, sich mit den detaillierten Regeln von EURid für dieses Register vertraut zu machen.

Im Fall von Länderdomains erfolgt die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, wenn der Registerbetreiber seinen Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums hat. Dies ist in der Regel der Fall, wenn die zu registrierende Domain einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums zugeordnet ist. Bei der Registrierung einer Domain .ca beispielsweise muss der Abonnent wissen, dass seine personenbezogenen Daten an den Registerbetreiber in Kanada weitergeleitet werden, da diese für die Registrierung der Domäne erforderlich sind. Die Registrierung einer Länderdomain ist auch mit der Führung eines öffentlichen WHOIS-Registers verbunden, in dem Domaindaten, einschließlich der Daten der Abonnenten, veröffentlicht werden können - wir empfehlen, die detaillierten Regeln des jeweiligen Registerbetreibers für diese Register zu lesen, da die diesbezüglichen Regeln je nach der betreffenden Erweiterung variieren können.

Bei globalen Domains werden personenbezogene Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt, da die Registerbetreiber, die ICANN und die Datendepots außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (im Allgemeinen in den Vereinigten Staaten) ansässig sind. Aus diesem Grund ist für die Registrierung der Domain die Übertragung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums erforderlich. Was die tatsächliche Verarbeitung betrifft, so stellt netart.com im Fall von globalen Domains die personenbezogenen Daten der Abonnenten nur der akkreditierten Registrierstelle (d.h. NetArt Registrar oder Netim) direkt zur Verfügung, die wiederum als von der ICANN akkreditierte Registrierstelle die personenbezogenen Daten der Abonnenten dem jeweiligen Registerbetreiber, dem Datendepot und der ICANN zur Verfügung stellt. Formal ist das Unternehmen jedoch nur der Vertragspartner von NetArt Registrar und Netim, und nur diesen Unternehmen stellt es die persönlichen Daten der Abonnenten direkt zur Verfügung. Mit der Registrierung einer globalen Domain ist auch die Führung eines öffentlichen WHOIS-Registers verbunden, in dem Domaindaten einschließlich der Daten der Abonnenten veröffentlicht werden können - wir empfehlen, sich mit den detaillierten Regeln von ICANN, dem jeweiligen Registerbetreiber und der Registrierstelle für dieses Register vertraut zu machen.

Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums durch die Registrierstelle kann die Form von Standarddatenschutzklauseln haben, die gemäß dem Durchführungsbeschluss 2021/914 der Europäischen Kommission vom 4. Juni 2021 über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer nach der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates herausgegeben werden. Der Inhalt dieser Klauseln ist online in der elektronischen Datenbank EUR-lex über die Rechtsvorschriften der Europäischen Union öffentlich zugänglich. Für die Länder, für die die Europäische Kommission einen Angemessenheitsbeschluss bezüglich des Datenschutzes erlassen hat, kann dieser Beschluss der Europäischen Kommission die Rechtsgrundlage für die Übermittlung bilden.

Weitere Informationen über die von netart.com angewandten Sicherheitsmaßnahmen finden Sie auf der Seite netart.com. Sie können auch den Datenschutzbeauftragten nach Einzelheiten fragen.

Benutzer der InternetseiteMEHR LESEN

Im Zusammenhang mit der Nutzung der Internetseite netart.com und der Verwendung von Cookies können einige Informationen über den Nutzer der Internetseite an Einrichtungen in Drittländern, insbesondere in den Vereinigten Staaten, weitergegeben werden.

Unternehmen aus den USA sind Einrichtungen aus sogenannten Drittländern im Sinne der DSGVO (Einrichtungen aus Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums). Die Europäische Kommission hat keine Entscheidung erlassen, die ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten in den USA feststellt. Derzeit wird daran gearbeitet, das US-Recht mit den europäischen Standards in Einklang zu bringen, aber zum jetzigen Zeitpunkt kann das Datenschutzniveau in den Vereinigten Staaten nicht als gleichwertig mit dem in der Europäischen Union angesehen werden, da die Europäische Kommission eine solche Feststellung nicht getroffen hat. Dies rechtfertigt folglich die zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen, die mit der Übertragung verbunden sind.

Rechtsgrundlage für diese Übermittlung ist die Verpflichtung des Unternehmens, an welches Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden, die Bestimmungen der Standarddatenschutzklauseln gemäß dem Durchführungsbeschluss 2021/914 der Europäischen Kommission vom 4. Juni 2021 über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer nach der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates anzuwenden. Der Inhalt dieser Klauseln ist online in der elektronischen Datenbank EUR-lex über die Rechtsvorschriften der Europäischen Union öffentlich zugänglich. Mit diesen Klauseln wurden zusätzliche Sicherheitsmittel in Bezug auf die Übermittlung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums eingeführt. Wir haben insbesondere Maßnahmen ergriffen, um den Umfang der übermittelten Daten zu minimieren, sie zu anonymisieren und zu verschlüsseln.

Weitere Informationen über die von netart.com angewandten Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums finden Sie unter netart.com. Sie können auch den Datenschutzbeauftragten nach Einzelheiten fragen.

Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener DatenMEHR LESEN

Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch netart.com:

  • Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten – Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und über die Bedingungen für deren Verarbeitung informiert zu werden
  • Recht auf Erhalt einer Kopie der personenbezogenen Daten - berechtigt Sie, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu verlangen, die gerade verarbeitet werden
  • Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten - berechtigt Sie dazu, die Berichtigung fehlerhafter oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten - berechtigt Sie, die Löschung von personenbezogenen Daten zu verlangen, die gerade verarbeitet werden
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten - Sie können verlangen, die Verarbeitung personenbezogener Daten auf deren Speicherung zu beschränken, die Durchführung anderer Vorgänge mit personenbezogenen Daten bleibt dabei ausgeschlossen
  • Recht auf Übertragung personenbezogener Daten - Sie haben das Recht, personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie an einen anderen Empfänger zu übermitteln
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten - berechtigt Sie dazu, die Beendigung der Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke zu verlangen
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten - berechtigt Sie, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke jederzeit zu widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung unberührt bleibt
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde - berechtigt Sie dazu, beim Präsidenten der Datenschutzbehörde eine Beschwerde über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Datenverwalter einzureichen

Um die oben genannten Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst von netart.com. Etwaige Einwände gegen die Art und Weise, wie der Antrag bearbeitet wird, können Sie direkt beim Datenschutzbeauftragten vorbringen.

Andere InformationenMEHR LESEN

Die Angabe der personenbezogenen Daten ist Voraussetzung für die Einrichtung eines Accounts im Kundenpanel und für die Nutzung der Dienstleistungen von netart.com. Bei der Registrierung eines Kontos im Kundenbereich sind Sie verpflichtet, korrekte Daten anzugeben. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist in bestimmten Fällen gesetzlich vorgeschrieben (z. B. aufgrund von Vorschriften über steuerliche und buchhalterische Verpflichtungen). Ohne die Bereitstellung personenbezogener Daten ist daher die Erbringung von Dienstleistungen und die Erfüllung anderer Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, nicht möglich.

Der Bearbeitung von Anfragen - sowohl im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten als auch in Bezug auf die angebotenen Dienstleistungen - geht stets eine ordnungsgemäße Ermächtigung durch die antragstellende Person voraus. Bitte beachten Sie, dass netart.com im Falle von Zweifeln an Ihrer Identität das Recht hat, eine zusätzliche Überprüfung der Identität der antragstellenden Person gemäß den Bedingungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen, um die Ausführung von Aufträgen zu verhindern, die von unbefugten Personen eingereicht wurden.

Ihre personenbezogenen Daten können, soweit dies für die Erbringung elektronischer Dienste erforderlich ist, einem Profiling unterzogen werden, um personalisierte Marketinginformationen zu versenden, die auf die Art der von Ihnen genutzten Dienstleistungen zugeschnitten sind. Ein Profiling mit anderen personenbezogenen Daten als den für die Erbringung elektronischer Dienste erforderlichen Daten findet nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung statt.

Wir möchten Sie außerdem darüber informieren, dass netart.com auf seiner Internetseite Cookies verwendet. Weitere Informationen über die Regeln für die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie auf netart.com.

Die hier veröffentlichten Informationen beziehen sich auf Situationen, in denen netart.com über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet und daher der für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten Verantwortliche ist. netart.com handelt bei der Erbringung von Dienstleistungen auch als Auftragsverarbeiter, wenn sie personenbezogene Daten im Auftrag des Kunden verarbeitet. Kunden, die im Rahmen der von netart.com erbrachten Dienstleistungen personenbezogene Daten verarbeiten, müssen eine Vereinbarung zur Beauftragung mit der Verarbeitung personenbezogener Daten abschließen. Der Vertrag zur Beauftragung der Verarbeitung personenbezogener Daten wird über die im Kundenpanel verfügbare Funktionalität abgeschlossen.

Die Informationen über die Richtlinien der Verarbeitung personenbezogener Daten bei netart.pl werden laufend überprüft und bei Bedarf aktualisiert. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie unter netart.com/GDPR. Für weitere Fragen stehen Ihnen der Kundenservice und der Datenschutzbeauftragte zur Verfügung.

Informationen in der Fassung von 21.02.2024.

ZURÜCK ZUM OBEN DER LISTE
Market leader